Startseite » Brot Hacks » Alles rund ums Backen » Brot einfrieren und auftauen: So geht’s richtig!

Brot einfrieren und auftauen: So geht’s richtig!

102 Personen finden diesen Beitrag hilfreich
Ich zeige dir, wie du Brot einfrieren und auftauen kannst – und welche Methode am besten schmeckt!
Jo Semola
Creator & Brotexperte

Brot einzufrieren ist eine gute Methode, um es länger haltbar zu machen. Frisch schmeckt es zwar besser, aber wenn man mal im Backrausch ist, dann können es auch schon mal zwei, drei Brote zu viel werden. Es gibt beim Einfrieren und Auftauen ein paar Dinge, die du beachten solltest, damit dein Brot lecker und frisch bleibt. Schon mal vorweg: Friere dein Brot am besten ganz frisch ein, ruhig direkt nach dem Backen. So behält es sein Aroma länger.

Disclaimer: Einfrieren kann dein Gebäck höchstens haltbarer machen. Altes Brot wird dadurch aber nicht wieder frisch – du solltest dein gebackenes Brot deshalb besser direkt genießen.

Brot einfrieren – schnelle Anleitung

Das Einfrieren von Brot und Brötchen geht ziemlich leicht. Welches Brot du dabei ins Gefrierfach packst, spielt keine große Rolle:

Du möchtest auch Backprofi werden? Dann sieh dir doch mal meine Rezepte an – oder lies dir in den Brot-Hacks meine besten Tipps zum Brotbacken durch!

Brot einfrieren ohne Plastik:

Wenn du kein Plastik benutzen möchtest, gibt es noch ein paar Alternativen zum Gefrierbeutel. Wenn du die Wahl hast, dann greife am besten zu luftdichten Varianten. So kannst du Gefrierbrand (das sind die weißen Stellen, die sich auf den gefrorenen Scheiben bilden) besser vorbeugen:

Ist es gesund, Brot einzufrieren?

Keine Sorge: Brot einzufrieren ist völlig unbedenklich! Anders als bei Fleisch beispielsweise hat der Gefrierbrand keine negativen Auswirkungen auf deine Gesundheit. Er ändert höchstens etwas am Geschmack. Ewig hält sich eingefrorenes Brot natürlich auch im Tiefkühler nicht – du solltest es also nicht zu lange darin lassen.

Wie lange kann ich Brot einfrieren?

Bei der Haltbarkeit von Brot kommt es ganz darauf an, wie du es eingefroren hast, ob in Scheiben oder als ganzen Laib. Auch die Verpackung spielt eine Rolle. In der Regel kannst du es aber ziemlich lange genießen:

Tipp: Damit du nicht den Überblick verlierst, solltest du immer das Datum auf die Verpackung schreiben, an dem du das Brot eingefroren hast.

Brot auftauen – das ist dabei wichtig

Beim Auftauen solltest du ein wenig mehr beachten als beim Einfrieren. Aber mit den richtigen Tipps klappt auch das Auftauen ganz leicht! Grundsätzlich solltest du das Brot so langsam wie möglich tauen lassen. Dadurch behält es seine Flüssigkeit und du kannst es noch mehr genießen. Ein paar Eiskristalle schaden dir dabei nicht. Der Gefrierbrand ist ziemlich harmlos – kann aber in größeren Mengen den Geschmack etwas verschlechtern. Deshalb ist es wichtig, dass du das Brot oder die Brötchen beim Einfrieren in einen Gefrierbeutel oder einen ähnlichen Behälter gibst. So verzögerst du die Entstehung von Gefrierbrand.

Brot herkömmlich auftauen

Die schonendste Auftaumethode ist das Lagern bei Raumtemperatur. Und so geht’s:

Gefrorenes Brot und Brötchen schnell auftauen: Backofen und Mikrowelle

Wenn es mal schnell gehen muss, kannst du dein Brot auch im Ofen oder der Mikrowelle auftauen. Ich würde es dir aber nicht ans Herz legen. Im Ofen verliert es beim Aufbacken einiges an Flüssigkeit und wird eher trocken. Bei der Mikrowelle ist es eher umgekehrt: Da kann Gebäck ziemlich weich werden. Wenn du es trotzdem ausprobieren möchtest, dann lasse das Brot für den Anfang nicht zu lange backen. Dadurch kannst du besser prüfen, wann es fertig ist, und lässt es nicht aus Versehen zu lange drin. Bei der Mikrowelle kannst du die Auftaufunktion nutzen. Mein Tipp: Brötchen kannst du ganz normal im Ofen aufbacken.

Hinweis: Einzelne Scheiben brauchen natürlich nicht ganz so lange wie ein ganzer Brotlaib. Teste daher erst einmal vorsichtig, wie lange das Brot in der Mikrowelle oder im Ofen bleiben muss.

Brotscheiben auftauen im Toaster

Einzelne Scheiben kannst du ganz schnell und einfach im Toaster auftauen:

War dieser Beitrag hilfreich?
Teilen mit
schließen
Pinterest Pinterest Facebook Facebook Twitter Twitter WhatsApp WhatsApp Email Email

Newsletter

Exklusive Rezepte, News, Tipps und Tricks rund ums Brot backen.
Anmelden
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Lade...
Lade...
Lade...
X

Brot ABC Brot Hack

+ mehr lesen
- weniger lesen
Zurück zum Rezept Zurück zur Seite
Zum Hack
Video ansehen >